Nettraf

Aus Neobiker's Wiki
Version vom 15. Januar 2007, 00:05 Uhr von Neobiker (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zum Portal

Netzwerk Monitor für EFW (Nettrafd)

Ich habe ein kleines Tool gesucht, das mir den aktuellen Traffic zum Internet anzeigt. Nettraf hat sich auf dem IPCop über fast 2 Jahre als stabil und nützlich gezeigt. Das Tool ist trivial zu installieren, ganz nach dem Motto KISS ("keep it short and simple").

Nettraff-client.jpgNettraf-stat.jpg

Vorgehen:

Die Datei sollte für das Zielsystem kompiliert werden. Ich habe das in einer EFW Build-Umgebung kompiliert, früher habe ich das auch schon für den IPCop so gemacht.

  • Sourcen laden, auspacken und in das Verzeichnis wechseln
  • Kompilieren mit make
  • Die Datei src/nettrafd nach /usr/sbin kopieren (chmod a+rx)
  • Ein Startscript erstellen (Aufruf: /usr/sbin/nettraffd -D)

That's it.

Mein Startscript für die Endian Firewall in /etc/init.d/nettraf:

#!/bin/sh
#
# chkconfig: 345 81 19
# description: nettraffd is the network traffic logging daemon
#


. /etc/rc.d/init.d/functions


function start()
{
        printf "Starting %s: " "nettrafd"
        /usr/sbin/nettrafd -D
        echo
        touch /var/lock/subsys/nettrafd
}


function stop()
{
        printf "Stopping %s: " "nettrafd"
        killproc nettrafd
        echo
        rm -f /var/lock/subsys/nettrafd
}


function reload()
{
        pid=`pidof nettrafd`
        if [ "x$pid" != "x" ]; then
                kill -HUP $pid 2>/dev/null
        fi
        touch /var/lock/subsys/nettrafd
}


case "$1" in
  start)
        start
        ;;
  stop)
        stop
        ;;
  restart)
        stop
        start
        ;;
  reload)
        reload
        ;;
  status)
        status nettrafd
        ;;
  *)
        printf "Usage: %s {start|stop|status|restart|reload}\n" "nettrafd"
        exit 1
esac

exit 0

Zurück zum Portal